Johann Daniel Lawaetz-Stiftung Hamburg und ROMED Deutschland e.V.

Das Projekt beinhaltet die Arbeit mit jungen Roma und Sinti an der Stadtteilschule am Hafen, Schulstandort St. Pauli und Schulstandort Neustadt und außerhalb der Schule.

Pädagogischer Ausflug nach Berlin

von 12.05.2016 – 14.05. 2016

Aktivitäten:

In Absprache mit der Stiftung „Denkmal für die ermordeten Juden Europas“ wurden folgende Führungen durchgeführt:

  • Besuch des Denkmals für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma

  • Besuch des Denkmals für die im Nationalsozialismus ermordeten Juden

  • Besuch des Denkmals für die im Nationalsozialismus ermordeten Homosexuellen

  • Besuch des Ortes der Information unter dem Stelenfeld des Holocaustmahnmals

  • Besuch des Denkmals East Side Gallery

  • Besuch und Galerie Kai Dikhas im Aufbau Haus in Berlin

  • Austausch mit den Mitarbeitern der Hildegard-Lagrenne-Stiftung für Bildung, Inklusion und Teilhabe von Sinti und Roma in Deutschland

  • Austausch mit Roma Jugendlichen aus Berlin